ÈSPL,a.s.

Die Gesellschaft ÈSPL, a.s., mit Sitz in Dìèínì, wurde am 13.6.1922 unter folgendem Namen gegründet: Èeskoslovenská plavební akciová spoleènost Labská, Praha. Die Gründer waren der damalige Staat und Banken. Die Gesellschaft konnte sämtliche Aktivitäten die nicht nur mit der Beförderungen von Menschen und Waren zusammenhingen, sondern auch mit dem Bau und Reparaturen von Schiffen. Im Laufe der Jahre kam es zu grundsätzlichen Änderungen in der Betreibung des Schiffverkehrs und am wichtigsten war die Akquirierung am 21.10.2002. Der Teil der Aktiengesellschaft, der die Binnenschifffahrt betrieben hat, wurde von der Gesellschaft ARGO Internationale Spedition (heute ARGO BOHEMIA) gekauft und unter dem Namen ÈSPL, a.s. registriert. Die Gesellschaft ÈSPL, a.s. beschäftigt insgesamt 293 Mitarbeiter und 102 Schiffseinheiten mit eine Tonnage von 66 812 t und 13 674 kW. Die Wasserfahrzeuge werden heute regelmäßig von den Seehäfen der Nordsee, der Ostsee und von Binnenhäfen in Deutschland, in den Niederlanden, Belgien, in der Schweiz und in Frankreich angefahren.

Drucken




Webdesign - professional WebSite Design by eBRÁNA Content management system by eBRÁNA